Startseite:\
  
    Forum
 RegelwerkRegelwerk   FAQFAQ   ProfilProfil   SuchenSuchen   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren   LoginLogin 

World Trade Center
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pader.de - Das Forum Foren-Übersicht -> Kino, Film und TV in Paderborn
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nobby (33) Geschlecht: Männlich
Admin a.D.


Dabei seit: Nov 02
Beiträge: 8026
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: Sa, 20.05.06, 02:24    Titel: World Trade Center Antworten mit Zitat

Oliver Stone verfilmt das Schicksal zweier Feuerwehrmänner, die am 11. September 2001 in den Trümmern des World Trade Centers lebendig begraben wurden.

- Hi-Res (27,2 MB)

Bin überrascht, wie ergreifend der Zusammenschnitt in so kurzer Zeit wird. Vielleicht bekommt man hier doch mehr geliefert als ich bislang (trotz Oliver Stone) erwartet hatte. Scheint auch auf Detailtreue zu setzen, denn im Trailer konnte ich in New York ein Filmplakat zu "Zoolander" sehen, welcher genau in der Zeit anlief... mal abwarten.

Starttermin ist der 28.09.2006.
"Flug 93" von Paul Greengrass ("Bourne Verschwörung") mit ähnlicher Thematik läuft übrigens schon am 1. Juni an.

cu.
_________________
come on sucker, lick my battery.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google
Anzeige



Ausblenden?
Anmelden!
Phoenix (34) Geschlecht: Männlich
Redakteur & Datenputze


Dabei seit: Jun 03
Beiträge: 4053
Wohnort: State Of Trance

BeitragVerfasst am: So, 21.05.06, 08:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm, ob die Welt wirklich schon bereit ist für solche Filme? Einerseits freue ich mich auf die verfilmung dieses Themas, ich hoffe jedoch das das ganze im Rahmen bleibt und mehr auf Realismus, als auf Heldentum und Patriotismus baut!
_________________
" But what is trance? Trance isn't a formulaeric kind of computer music, like when you buy one of these keyboards you buy in a toystore and you press 'demo'. Trance is a journey through EDM for me. Play what you like, call it what you like, as long as you can dance to it is what I say!"

#meine kleine aber feine sammlung an silber scheiben#
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
merc Geschlecht: Männlich
Admin a.D.


Dabei seit: Feb 03
Beiträge: 2040

BeitragVerfasst am: So, 21.05.06, 08:33    Titel: Antworten mit Zitat

ker phoenix, jetzt nimm mir doch nicht immer alles vorweg! Wink

für so einen film ist es wirklich noch zu früh - wenn überhaupt. der trailer quillt vor patriotismus nur so über. die besetzung mit nicolas cage sieht sogar richtig lächerlich aus. den kann man gar nicht für voll nehmen. kein film, den ich mir anschauen werde. Rolling Eyes

merc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nobby (33) Geschlecht: Männlich
Admin a.D.


Dabei seit: Nov 02
Beiträge: 8026
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: So, 21.05.06, 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, meine obige Meinung ist ja schon in der zweiten Phase entstanden. Ursprünglich, das heißt vor ein paar Monaten, sah ich das wie ihr beide und war wenig angetan von der Idee, die Story jetzt schon zu verfilmen und befürchtete massiven Pathos und Patriotismus. Jetzt, wo der Trailer raus ist, bin ich aber positiv überrascht, wie feinfühlig und detailliert der Film scheinbar geworden ist und bin deswegen nicht mehr ganz so negativ eingestellt diesbezüglich... Wink

cu.
_________________
come on sucker, lick my battery.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
matti (33) Geschlecht: Männlich
Stadtbekannt


Dabei seit: Sep 04
Beiträge: 549
Wohnort: Paderborn - Schloss Neuhaus

BeitragVerfasst am: So, 21.05.06, 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

diese filme konzentrieren sich immer auf einige wenige personen aus der masse um so auf die tränendrüse zu drücken. Kaffee
_________________
Wer nicht mit der Zeit geht, der muss... mit der Zeit gehen.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix (34) Geschlecht: Männlich
Redakteur & Datenputze


Dabei seit: Jun 03
Beiträge: 4053
Wohnort: State Of Trance

BeitragVerfasst am: So, 21.05.06, 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

matti hat folgendes geschrieben:
diese filme konzentrieren sich immer auf einige wenige personen aus der masse um so auf die tränendrüse zu drücken. Kaffee


was ist das den jetzt für ein kommentar? gerade das ist doch das gute: es geht um einzelschicksale, das bringt einem dieses Ereignis viel näher als alles andere!
_________________
" But what is trance? Trance isn't a formulaeric kind of computer music, like when you buy one of these keyboards you buy in a toystore and you press 'demo'. Trance is a journey through EDM for me. Play what you like, call it what you like, as long as you can dance to it is what I say!"

#meine kleine aber feine sammlung an silber scheiben#
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
matti (33) Geschlecht: Männlich
Stadtbekannt


Dabei seit: Sep 04
Beiträge: 549
Wohnort: Paderborn - Schloss Neuhaus

BeitragVerfasst am: Mo, 22.05.06, 10:01    Titel: Antworten mit Zitat

bei einigen amerikanischen filmen wird es einfach übertrieben. da werden bilder von patriotischen überhelden gezeichnet. das ist doch schon nicht mehr schön
_________________
Wer nicht mit der Zeit geht, der muss... mit der Zeit gehen.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix (34) Geschlecht: Männlich
Redakteur & Datenputze


Dabei seit: Jun 03
Beiträge: 4053
Wohnort: State Of Trance

BeitragVerfasst am: Mo, 22.05.06, 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

ja gut, das stimmt irgendwo... Hört sich für mich aber anders an als dein erster Post!
_________________
" But what is trance? Trance isn't a formulaeric kind of computer music, like when you buy one of these keyboards you buy in a toystore and you press 'demo'. Trance is a journey through EDM for me. Play what you like, call it what you like, as long as you can dance to it is what I say!"

#meine kleine aber feine sammlung an silber scheiben#
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nobby (33) Geschlecht: Männlich
Admin a.D.


Dabei seit: Nov 02
Beiträge: 8026
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: Mo, 22.05.06, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, was die WTC-Tragödie angeht, beschränkt sich das aber doch bei Weitem nicht auf die Kinoauswertung. Die Medien waren damals voll davon. Und das zu recht... denn wer in einen brennendes Hochhaus läuft, um anderen Menschen selbstlos das Leben zu retten, ist in meinen Augen ganz eindeutig ein Held. Da beißt die Maus keinen Faden ab.
Insofern finde ich die Kritik an Heldenepen in diesem Fall etwas deplatziert. Das sind hier nun endlich mal reale, authentische Helden aus dem wirklichen Leben und ihr zieht Vergleiche mit fiktiven Super-Cops aus überkandidelten Kawumms-Filmen... das kann ich nicht so ganz nachvollziehen.

Letztlich kommt es drauf an, wie "World Trade Center" die Dramatik rüberbringt. Ich gehe allerdings nicht davon aus, dass Nicolas Cage hier seine Rolle aus "Con Air" wieder aufnimmt...

cu.
_________________
come on sucker, lick my battery.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix (34) Geschlecht: Männlich
Redakteur & Datenputze


Dabei seit: Jun 03
Beiträge: 4053
Wohnort: State Of Trance

BeitragVerfasst am: Mo, 22.05.06, 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

@Nobby: Guter Beitrag!

Genau meine Meinung, damals gab es wirkliche Helden! Im übrigen hast du noch die Passagiere vergessen, die sich gegen ihre Entführer gewendet haben, in dem Bewustsein, dass es ihr Ende sein könnte! Sie jedoch vielleicht andere Menschen retten können!

mein letzter post war auch ehr auf andere Filme bezogen, wo matti durchaus recht hat! Bei diesen Filmen ist das jedoch was anderes!
_________________
" But what is trance? Trance isn't a formulaeric kind of computer music, like when you buy one of these keyboards you buy in a toystore and you press 'demo'. Trance is a journey through EDM for me. Play what you like, call it what you like, as long as you can dance to it is what I say!"

#meine kleine aber feine sammlung an silber scheiben#
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nobby (33) Geschlecht: Männlich
Admin a.D.


Dabei seit: Nov 02
Beiträge: 8026
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: Mo, 22.05.06, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, richtig. Ich meine, man kennt Helden in den meisten Fällen nur aus dem Kino und ist deswegen schnell geneigt zu glauben, dass diese immer fiktiv sind. An den Gedanken, dass es im echten Leben aber auch welche gibt, muss man sich erst gewöhnen. Schließlich sind sie dort ja auch nicht so leicht zu erkennen...

cu.
_________________
come on sucker, lick my battery.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix (34) Geschlecht: Männlich
Redakteur & Datenputze


Dabei seit: Jun 03
Beiträge: 4053
Wohnort: State Of Trance

BeitragVerfasst am: Mo, 22.05.06, 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Nobby hat folgendes geschrieben:
Schließlich sind sie dort ja auch nicht so leicht zu erkennen...


Und ausserdem geben sich auch noch jede Menge Leute selbst als Helden aus, obwohl sie definitiv keine sind...
_________________
" But what is trance? Trance isn't a formulaeric kind of computer music, like when you buy one of these keyboards you buy in a toystore and you press 'demo'. Trance is a journey through EDM for me. Play what you like, call it what you like, as long as you can dance to it is what I say!"

#meine kleine aber feine sammlung an silber scheiben#
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davidgale (34) Geschlecht: Männlich
Ortskenner


Dabei seit: Dez 03
Beiträge: 319
Wohnort: Paderborn-Benhausen; 2007 Hawaii

BeitragVerfasst am: Di, 23.05.06, 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

und dieser Film ist definitiv das Unnötigste, was Hollywood jemals gemacht hat. Wer solch einen Film braucht, um zu raffen, dass der 11. September der reinste Horror war, dem ist ohnehin nicht mehr zu helfen. Klar waren das Helden, aber die gibt es dann auch an jeder anderen Feuerwehrwache - dafür muss man nicht gleich die Zwillingstürme zum Einsturz bringen.

Ich werd's boykottieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nobby (33) Geschlecht: Männlich
Admin a.D.


Dabei seit: Nov 02
Beiträge: 8026
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: Di, 23.05.06, 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, das stimmt natürlich auch wieder. Gerade nochmal kurz darüber nachgedacht, aber im Prinzip kann ich kein Gegenargument finden. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass dieser Film mir neue Erkenntnisse bringt. Ich kann mir angucken, was den Leuten damals passiert ist, aber dass der 11. September der pure Horror war, weiß ich auch jetzt schon...

*grübel*

cu.
_________________
come on sucker, lick my battery.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix (34) Geschlecht: Männlich
Redakteur & Datenputze


Dabei seit: Jun 03
Beiträge: 4053
Wohnort: State Of Trance

BeitragVerfasst am: Mi, 24.05.06, 07:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm, also mit solchen Argumenten könnte man jeden Film erschlagen, der auf einer wahren Begebenheit beruht! Mit logischem Verständnis bräuchte man keinen dieser Filme! Für uns sind diese Wahrscheinlich nicht so sinnvoll, aber ich denke dem amerikanischen Volk hilft es vielleicht, dieses Trauma zu verarbeiten!

Ausserdem: selbst wenn ich weiß, dass es der pure Horror war, schadet es nicht, sich noch einmal mit dem Schicksal einzelner auseinander zu setzen, oder? Und vielleicht erreicht man ja auch noch ein paar Leute, die die Anschläge an sich überhaupt nicht berührt haben...
_________________
" But what is trance? Trance isn't a formulaeric kind of computer music, like when you buy one of these keyboards you buy in a toystore and you press 'demo'. Trance is a journey through EDM for me. Play what you like, call it what you like, as long as you can dance to it is what I say!"

#meine kleine aber feine sammlung an silber scheiben#
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
davidgale (34) Geschlecht: Männlich
Ortskenner


Dabei seit: Dez 03
Beiträge: 319
Wohnort: Paderborn-Benhausen; 2007 Hawaii

BeitragVerfasst am: Sa, 27.05.06, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich geb's auf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phoenix (34) Geschlecht: Männlich
Redakteur & Datenputze


Dabei seit: Jun 03
Beiträge: 4053
Wohnort: State Of Trance

BeitragVerfasst am: Sa, 27.05.06, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Intresante Art eine Disskusion zu führen oder habe ich dich überzeugt? Wink
_________________
" But what is trance? Trance isn't a formulaeric kind of computer music, like when you buy one of these keyboards you buy in a toystore and you press 'demo'. Trance is a journey through EDM for me. Play what you like, call it what you like, as long as you can dance to it is what I say!"

#meine kleine aber feine sammlung an silber scheiben#
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nobby (33) Geschlecht: Männlich
Admin a.D.


Dabei seit: Nov 02
Beiträge: 8026
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: Di, 30.05.06, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, mich hast du nicht überzeugt. Wink
Ich denke nicht, dass man das Argument auf jeden authentischen Film anwenden kann. Schließlich bieten die meisten dieser Filme neue Denkansätze oder Sichtweisen. Bei einem Thema wie der WTC-Tragödie dürfte dieser Versuch aber schwer fallen, da es sich hierbei sicher um eins der meistdokumentierten Ereignisse der Neuzeit handelt, bei dem man dem Zuschauer wohl kaum viel Neues berichten kann. Insofern ist das obige "Totschlag-Argument" bei "World Trade Center" gültig, aber bei Weitem nicht bei jedem authentischen Film. Wink

cu.
_________________
come on sucker, lick my battery.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Phoenix (34) Geschlecht: Männlich
Redakteur & Datenputze


Dabei seit: Jun 03
Beiträge: 4053
Wohnort: State Of Trance

BeitragVerfasst am: Mi, 31.05.06, 07:43    Titel: Antworten mit Zitat

Bei welchem authentischen Film gibt es den Denkansätze und sichtweisen die man nicht aus den reinen Fakten ableiten könnte? Mir fällt gerade keiner ein... Meist liegt dieses doch daran, dass man sich mit dem Thema noch nicht so richtig beschäftigt hat und deswegen so wenig Infos hat.
Im übrigen komm ich jetzt mal mit einem deiner Standart Argumente (Wink): Hast du den Film schon gesehen, oder woher weißt du, dass er dir nichts neues bringt? Wie ich schon sagte: einigen Menschen die sich da wirklich mit beschäftigt haben, wird er wohl wirklich nichts neues bringen, aber anderen vielleicht doch!

Ach ja: Ausserdem ist doch längst nicht alles klar, was in den Flugzeugen oder in den Türmen passiert ist, bevor sie zusammenbrachen. Schließlich hat das keiner überlebt! Hier ist also auch eine Menge Lückenfüllen gefragt!

Da fällt mir dann noch ein: Titanic hat doch auch kein Mensch gebraucht, es war doch längst klar, wie das Ding untergegangen ist... Ach ne, doch nicht, im Film wird das ja auch noch Falsch dargestellt... Wink
_________________
" But what is trance? Trance isn't a formulaeric kind of computer music, like when you buy one of these keyboards you buy in a toystore and you press 'demo'. Trance is a journey through EDM for me. Play what you like, call it what you like, as long as you can dance to it is what I say!"

#meine kleine aber feine sammlung an silber scheiben#
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nobby (33) Geschlecht: Männlich
Admin a.D.


Dabei seit: Nov 02
Beiträge: 8026
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: Mi, 31.05.06, 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

Phoenix hat folgendes geschrieben:
Bei welchem authentischen Film gibt es den Denkansätze und sichtweisen die man nicht aus den reinen Fakten ableiten könnte? Mir fällt gerade keiner ein... Meist liegt dieses doch daran, dass man sich mit dem Thema noch nicht so richtig beschäftigt hat und deswegen so wenig Infos hat.

Ich meine ja den Ottonormalkinobesucher. Beim Thema WTC wird es schwer, dem Zuschauer etwas zu erzählen, was er nicht schon aus den Medien kennt. Beim zweiten Weltkrieg kann man immer noch von irgendeiner Schlacht im Westpazifik erzählen, von der noch keiner was gehört hat. Wink

Dass das alles nur Hypothesen sind, dürfte wohl klar sein. Aber wir brauchen ja eine Diskussionsgrundlage...

cu.
_________________
come on sucker, lick my battery.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pader.de - Das Forum Foren-Übersicht -> Kino, Film und TV in Paderborn Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.






Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group